Rhabarberwein selber machen

Peter
Peter
Hallo liebe Leser, dass hier auf dem Bild bin ich vor einer meiner geliebten Weinreben. Als Weinliebhaber schreibe ich auf meiner Website Artikel rund um das Thema Wein. Insbesondere könnt ihr hier lernen, wie man Wein selber machen kann. Jetzt aber viel Spaß beim Lesen,
euer Peter

Die Rhabarberpflanze ordnet man den Knöterichgewächsen zu. Ursprünglich kommt der Rhabarber aus dem Himalaya. Über Zentralasien gelangte der Rhabarber dann seit dem 11 Jahrhundert bis nach Süditalien. Von dort aus fand er Eingang in die abendländische Medizin des Mittelalters. Damals wurden noch, im Gegensatz zu heute (Stängel – Verwertung), die unterschiedlichen Sprossachsen verwertet. Heutzutage werden die Rhabarberstängel zu Mus, Kompott, Likören (Rhabarberlikör selber machen) oder Säften verwertet. Auch einen guten Wein kann man aus Rhabarber herstellen. In diesem Beitrag zeige ich euch, wie man Rhabarberwein selber machen kann. 

Willst du deinen eigenen Traubenwein selber machen? Das lies dir meinen Artikel über Wein selber machen durch.

Braucht ihr noch Utensilien für die Weinherstellung? Auf Amazon gibt es günstige Wein – Startersets zu kaufen:

 Meine Empfehlung: 
Wein selber machen, Startset mit 33 Liter Gärbehälter*
Wein selber machen, Startset mit 33 Liter Gärbehälter
Preis: € 80,00
Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2021 um 7:55 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Rhabarberwein Rezept

Rhabarberwein Rezept

Hast du vorher noch nie einen Wein hergestellt, so würde ich dir raten, mit einem einfacheren (z.B. Kirschwein selber machen oder Erdbeerwein selber machen) Obstwein zu beginnen. Rhabarberwein ist nämlich ein sehr schwierig herzustellender Wein. Aufgrund der gesundheitsgefährdenden Oxalsäure muss der Wein nämlich 2-mal abgestochen werden. Dazu aber gleich mehr.

Für einen 10 Liter Ansatz Rhabarberwein braucht es:

  • 7kg Rhabarber
  • 3kg Zucker
  • 4 Liter Wasser
  • ca. 30g kohlensauer Kalk (Calciumcarbonat)
  • 5 Stück Hefenährsalz
  • Milchsäure nach Bedarf
  • 20ml Antigeliermittel
  • 1 Kultur Reinzuchthefe (Steinberg oder Assmannshausen)
  • 2g Kaliumdisulfit zum Schwefeln

Rhabarberwein selber machen – Saftgewinnung

Bei Rhabarberwein wird eine Saftgärung durchgeführt. Dazu als erstes die Rhabarberstängel an den Blattansatzstellen großzügig von den Blättern trennen. Für den Wein braucht ihr nur die Rhabarberstängel. Diese jetzt in 1-2 cm lange Stücke schneiden.

Rhabarberwein selber machen

Das Wasser wird mit dem Zucker vermengt, kurz aufgekocht und dann über die geschnittenen Rhabarberstängelstücke aufgegossen. Den Aufguss jetzt einige Stunden stehen lassen. Nun das Antigeliermittel hinzufügen und die Rhabarberstücke pürieren. Nach weiteren 24 Stunden den Ansatz abpressen.

Rhabarberwein selber herstellen – Ausfällung der Oxalsäure

Wie oben schon erwähnt, braucht es bei Rhabarberwein 2 Weinabstiche. Die Rhabarberstängel enthalten nämlich Oxalsäure, welche sich mit Calcium bindet und dadurch ein unlösliches Salz bildet. Dies kann in weiterer Folge zu Nierensteinen führen. Oxalsäure ist jetzt nicht hochgiftig und der Konsum von geringen Mengen ist gesundheitlich unbedenklich. Wer jedoch auf der sicheren Seite sein will, sollte die Oxalsäure mit kohlensauren Kalk ausfällen.

Dazu das Calciumcarbonat langsam und gründlich in den Ansatz einrühren. Die Menge an benötigten Calciumcarbonat ist jetzt abhängig von der Gesamtsäure im Wein. Verwendet ihr zu viel davon, könntet ihr damit auch andere, geschmacksgebende Säuren ausfällen.

Rhabarberwein selber machen – Die Gärung

Nach 24 Stunden wird die nun zu Boden gesunkene Oxalsäure abgezogen. Jetzt noch die restlichen Zutaten in den Gärballon geben und unbedingt den Säuregehalt des Ansatzes nochmals messen. Eventuell ausgefällte Säuren müssen durch Milchsäure wieder ersetzt werden. Der ideale Säuregehalt im Wein liegt in etwa bei 7g/l und kann mit einem Acidometer gemessen werden.

 Meine Empfehlung: 

Der Gärbehälter wird nun luftdicht verschlossen und die Gärung kann beginnen.

Rhabarberwein selber herstellen – Abstich + Klärung

Jetzt abwarten, bis ihr keine Aktivität mehr wahrnehmen könnt und die Gärung beendet ist. Den Wein noch mit 1g Kaliumdisulfit schwefeln und die gewünschte Restsüße einstellen. Danach wird der Wein für 2 -3 Wochen kühl gelagert, ehe man ihn vom Trub abziehen kann.

Nach dem 1 Abstich könnt ihr jetzt eine Selbstklärung abwarten. Alternativ kann der Wein mit Schönungsmittel behandelt oder gefiltert werden. Vor dem Abfüllen den Wein nochmals mit 1g Kaliumdisulfit schwefeln.

 Meine Empfehlung: 
Arauner Kitzinger Arausan Schwefel-Pulver, 10x10g*
Arauner Kitzinger Arausan Schwefel-Pulver, 10x10g
Preis: € 10,79 Prime
Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2021 um 7:55 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Auch wenn Rhabarberwein nicht einfach zum Herstellen ist, sollte es mit ein bisschen Übung gut funktionieren. Ansonsten gibt es immer einen nächsten Ansatz. Ich wünsche viel Spaß beim Rhabarberwein selber machen und weiterhin viel Freude bei der Weinherstellung.

Weingut Fuchs