Wein mit eigenem Etikett – Personalisiere deinen Wein!

Wein mit eigenem Etikett
Peter
Peter
Hallo liebe Leser, dass hier auf dem Bild bin ich vor einer meiner geliebten Weinreben. Als Weinliebhaber schreibe ich auf meiner Website Artikel rund um das Thema Wein. Insbesondere könnt ihr hier lernen, wie man Wein selber machen kann. Jetzt aber viel Spaß beim Lesen,
euer Peter

Du willst einen Wein mit eigenem Etikett bestellen? Kein Problem! Dazu gibt es im Internet heutzutage genügend Möglichkeiten. Es gibt eigens dafür eingerichtete Logoshops, die dir deinen eigenen Wein personalisieren. Auch schon viele kleinere private Weingüter bieten diesen Service mittlerweile an.

 Meine Empfehlung: 

Weinflasche mit eigenem Etikett

Weinflasche mit eigenem Etikett – zu welchen Anlässen?

Gründe seinen eigenen Wein zu personalisieren gibt es zu Genüge. Spontan würde mir da einfallen:

  • als Geschenk

Ein personalisierter Wein ist das perfekte Geschenk für Weinliebhaber. Egal ob zum Geburtstag, zu Hochzeiten, zu Abschlussfeiern, zu Weihnachten oder zu Familienfeiern. Eine Weinflasche mit individuell gestalteten Etikett sorgt immer für Überraschung und Heiterkeit.

  • als Firmenlogo

Bei internen Firmenfeiern sind eigens gestaltete Weinflaschen der Brüller. Aber auch als Weihnachtsgeschenk für Mitarbeiter und Kunden eignen sich personalisierte Weinflaschen mit Firmenlogo. Die Firma kann damit ihre Dankbarkeit ausdrücken und gleichzeitig Werbung für die eigene Marke betreiben.

  • Markenbildung stärken

Gerade für noch junge Firmen können personalisierte Gegenstände zur Bekanntheit der Marke beitragen und Werbung in eigener Sache betrieben werden.

  • Verkauf einer eigenen Hausmarke

Eventuell willst du sogar deinen eigenen Wein vertreiben und dir einen Namen im Weinhandel aufbauen. Da du aber kein Weingut besitzt und deinen eigenen Wein selber machen kannst, funktioniert es auch auf diese Art und Weise. So kannst du den Wein unter deinem eigenen Logo vertreiben.

  • als Vereinslogo

Für Sportvereine als Anlass zu einer großen Feier. So könnte man zur Aufstiegs- oder Meisterfeier mit einen eigenen Vereinswein anstoßen. So entsteht ein Gemeinschaftsgefühl und die Bindung zum eigenen Verein wird gestärkt.

  • auf der eigenen Hochzeitsfeier

Als Getränk auf der eigenen Hochzeit mit einem lustigen Spruch am Etikett. Den Gästen würde es sicherlich gefallen.

Wein mit eigenem Etikett – Ablauf?  

Geschmack wählen: Als erstes wählst du eine Weinsorte aus. Welchen Geschmack willst du für deinen personalisierten Wein haben? Dornfelder, Riesling, Chardonnay oder doch Grauburgunder? Private Weingüter bieten hier immer ihren eigenen Wein an.

Kapselfarbe wählen: Wähle die Kapselfarbe deines späteren Weines.

Etiketten – Vorlage: Wähle nun das Format deiner Etikette. Hier kannst du zwischen unterschiedlichen Größen und unzähligen Layouts wählen.

Personalisiere deine Etikette: Nun kannst du die Etikette mit deinem persönlichen Text versehen. Neben den Text kannst du auch ein Bild (oder mehrere Bilder) auf die Etikette drucken lassen.

Wähle eine Geschenkbox: Optional kannst du noch deine personalisierte Geschenkbox auswählen, um deinen eigenen Wein schön zu verpacken.

Wein mit eigenem Etikett bestellen – Kosten?

Die Preise sind sehr unterschiedlich und variieren je nach Anbieter. Manche private Weingüter verlangen durchaus bis zu 30 Euro pro personalisierter Flasche und haben einen Mindestbestellwert von 60 Flaschen.

 Meine Empfehlung: 

In der Weinfabrik kostet eine Flasche zwischen 10 und 15 Euro, was preislich mehr als in Ordnung geht. Auch gibt es keine Mindestbestellmenge. Du kannst auch nur eine einzige Flasche personalisieren lassen, wenn du willst.

Wein mit eigenem Etikett